Campusradio Indiewelle: Elsa

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Elsa, 23 Jahre alt und seit letztem Semester Teil der Campusradio-Crew. Die letzten Jahre war ich als Hornistin unterwegs, v.a. in Berlin und Hamburg, bis ich mich im Sommer dazu entschlossen habe, doch lieber nur Musik zu hören, anstatt zu machen und mich in Kiel für Musik- und empirische Sprachwissenschaften einzuschreiben.

Warum Kiel? Ich habe davor ein dreiviertel Jahr in Hamburg gewohnt. Wasser, Wind und Schiffe – das ist einfach mein Ding und ich wollte gar nicht wieder weg! Das letzte Jahr war für mich eh ein Jahr der Veränderungen und spontanen Entscheidungen: zwischen meinem Entschluss, an der CAU zu studieren und meinem Umzug lag nur etwa ein Monat und ich bereue ihn kein Stück!
Da ich in Kiel aber noch überhaupt niemanden kannte und ich beschlossen hatte, auch ein bisschen in den Medienbereich reinzuschnuppern, bin ich einfach mal zur ersten Redaktionssitzung im Semester gegangen. Seitdem wurde ich dort auch wöchentlich gesehen!

Ich bin inzwischen in der Musikredaktion tätig, mache bei Gelegenheit einen Beitrag und erledige auch mal kleine Sachen, die so anfallen. Auch zum Moderieren hatte ich schon ein paar Gelegenheiten, das hat riesigen Spaß gemacht und das hat mich veranlasst eine eigene Sendung zu führen: Die T-Time mit Melina zusammen!

Nicht vergessen zu erwähnen möchte ich natürlich auch meine Funktion als Campusradio-Eiskönigin! Kaum eine Redaktionssitzung vergeht, ohne dass bei meinem Erscheinen oder Verschwinden irgendeiner „let it go“ singt und ich werde von der lieben Crew auch immer up to date gehalten, was jegliche Art von Elsa-Produkten angeht. Vielen Dank nochmal dieser Stelle!