Kulturtankstelle (19.04.21): Theater, Film und Musik (22)

Das Theater Kiel öffnet wieder seine Türen, Tobias Bamborschke und Martin Schüler spielen im Film “Erster Berliner Kunstverein e.V.” mit und Scotch & Water haben eine neue Single rausgebracht. Zu Beginn der Sendung gibt’s außerdem ein Interview mit der Punk-Rock-Band “The Darvin Moon Sound”.

*** Theater Kiel öffnet wieder ***

Die Außengastronomie hat wieder geöffnet und in Kiel gibt es noch ein weiteres Modellprojekt: Beim Theater Kiel geht der Vorhang wieder auf. Ballett, Opern und Schauspiel werden wieder angeboten. Stücke wie Homofaber sind schon ausverkauft, für andere sind noch Karten verfügbar. Das Modellprojekt läuft auf jeden Fall auch noch im Mai weiter.

Ansonsten gibt es auch noch eine digitale Version des Theaters: Das Stück “Z” hat seine Streaming-Premiere gefeiert. Die Kieler Philosophiestudierenden Lea und Tizian sind nachts in der Uni eingeschlossen und müssen die Nacht dort verbringen. Sie diskutieren über den Sinn des Lebens, die eigenen Lebensentwürfe und natürlich über Ideen, wie die Nacht rumgeschlagen werden kann. Der Stream läuft noch an diesem Donnerstag und am kommenden Samstag. Der Stream kostet 10 Euro.

*** Neue Single von Scotch & Water ***

Die Hamburger Indie-Band “Scotch & Water” hat mit Floralia eine neue Single rausgebracht. Gesungen wird auf Englisch und Spanisch, es passt schön in den Frühling. Die Single ist zwischen Unsicherheit und Optimimus unterwegs und macht schon mal Vorfreude auf das Debütalbum, das am 21. Mai erscheinen wird.

*** Zero-Waste-Workshop beim AStA ***

215kg Müll pro Kopf und Jahr fallen in Deutschland an. Wie können Rest-, Papier- und Plastikmüll vermieden werden? Antworten darauf gibt’s im “Zero-Waste-Workshop” des AStA-Ökologiereferats. Der Workshop findet am 23. April, 16.00 Uhr, via Zoom statt. Anmeldungen sind per E-Mail an oekologie@asta.uni-kiel.de möglich.

*** Nachhören ***

Die ganze Sendung könnt ihr hier Nachhören.