Interview: Hannes Stuhr über nachhaltige Spanplatten aus Nutzhanf

Biologisch abbaubare und leichte Spanplatten aus Nutzhanf produzieren: Das ist die Idee des angehenden Start-Up’s RISE aus Kiel, hinter dem die Studierenden Mika Siponen und Hannes Stuhr stehen. Letzterer war in der Morning-Show zu Gast und sprach mit Moritz über die Vorteile ihrer CO2-einsparenden Hanf-Spanplatten, ihre Produktionsversuche in Potsdam und darüber, wie sie am Ende mit einem Floß die Elbe runterfahren werden.

Mit im Gepäck hatte Hannes einen Song der Band “IMOK“.

Weitere Infos zu RISE gibt es auf deren Webseite und ihrer Instagram-Seite.

Foto: RISE

Aus dem tiefen Süden im hohen Norden gelandet, moderiert Moritz montags die Kulturtankstelle beim Campusradio Kiel. Tiefentspannt, mit guter Musik und einem kühlen Pils. Später dann irgendwann früh aufstehend und mit Kaffee bei der Presseschau des Deutschlandfunks.