Universum: 13.01.2022 zum Nachhören und Nachlesen

In dieser Sendung stellen wir euch die Hochschulsportgruppe Rhönrad vor, sprechen über Probleme auf Grund der Online Vorlesungen, wählen das Buch der Woche live in der Uni Bib aus und erzählen von den Forderungen des ASTAs nach einem erneuten Freisemester.

.

Nachrichten:

Morgens wieder länger schlafen
Die Universität hat entschieden die Veranstaltungen wieder Online stattfinden zu lassen. Dazu schreiben sie unter einem Corona Update:

“Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens und der stark steigenden Infektionszahlen durch die Verbreitung der Omikron-Variante werden alle Lehrveranstaltungen mit Ausnahme der praktischen Lehrformate (z.B. Laborpraktika, musik- und sportpraktische Lehrveranstaltungen) ab dem 10.01.22 ausschließlich digital durchgeführt.”

Dazu werden auch die Prüfungen im ersten und zweiten Zeitraum grundsätzlich digital stattfinden.
Eure Dozent*innen und Seminarleiter*innen haben euch wahrscheinlich schon darüber informiert.

Bib bleibt offen
Die Nutzung der Bibliotheken wird unter Beibehaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen zunächst nicht verändert. Die Ausleihe und Rückgabe von Medien sowie die Arbeitsplätze in Präsenz bleiben erhalten. Es gilt hier weiterhin die 3G-Regelung sowie eine flächendeckende Maskenpflicht – auch an den Arbeitsplätzen.

Mensa 1 bleibt offen
Trotz Pandemie Bock auf eine deftige Mahlzeit? Keine Sorge, die Mensa 1 bleibt weiterhin offen, allerdings nur von 11:30-14 Uhr. Der Zugang ist nur mit 2G Nachweis plus einem negativen Testergebnis möglich.

Probleme bei Online Vorlesungen:
Die Online Uni ist ein sehr schwerwiegendes Thema bei den Studierenden. Nicht nur die Umstellung von Präsenz auf Online, die einen ein bisschen den Alltagsrhythmus zerstören kann, sondern auch die Probleme die damit einhergehen. Weniger soziale Kontakte, weniger Zeit außerhalb der eigenen vier Wände und viele Aktivitäten, die man sonst so mit seinen Kommilitonen anstellt, fallen weg. ZB: Campussuite nach einem Unitag, Mensa zwischen den Seminaren oder diese zufälligen Begegnungen mit Leuten die man seit dem ersten Semester nicht mehr gesehen hat.

Dies belastet die Psyche und kann zu Depressionen oder anderen psychischen Krankheiten führen. wir wollten unsere Plattform hier nutzen, um auf die Beratungsstellen in Kiel und von der Universität aufmerksam zu machen. diese kannst du gerne kontaktieren, wenn du merkst, dass du Hilfe brauchst.

1. Psychologische Beratung des Studentenwerks SH
Das Studentenwerk bietet bei persönlichen und studienbezogenen Konflikten und Problemen psychologische Hilfe an.
Es wird um telefonische oder E-Mail-Anmeldung gebeten.
Die Beratung ist anonym und kostenlos.

E-Mail: psychologen.ki@studentenwerk.sh
Tel: 0431-8816 325 (telefonische Terminabsprachen mittwochs zwischen 14:00-15:00 Uhr )

2. Zentrum für integrative Psychiatrie und deren Notfallambulanz
Kontakt:
Niemannsweg 147, 24105 Kiel
Mo. bis Fr. 08:00-16:30 Uhr
Telefon: 0431 / 99 00 81 15
Im Notfall ist immer jemand bei der Pforte erreichbar

3. Kieler Fenster
Das Kieler Fenster bietet umfassende Hilfestellungen an. Die Begegnungsstätte ist 7-tägig geöffnet und der umfangreiche Selbsthilfe- und Gruppenbereich umfasst ca. 20 verschiedene Gruppen je nach Krankheitsdiagnostik.
Zudem erhält man eine unbürokratische Beratung zu psychischen und sozialen Fragestellungen. und eine kostenlose und ungebundene Erstberatung.

Kontakt:
Begegnungsstätte und Beratung:

Alte Lübecker Chaussee 1, 24114 Kiel
Tel. 0431-6498 030, E-Mail: ambulantes-zentrum@kieler-fenster.de

AStA und Hochschulgruppen fordern Freiversuche und Corona Freisemester
Die CAU Kiel hat am 06.01.2022 angekündigt, dass der Rest des Semesters online stattfinden wird. Ausgeschlossen sind davon praktische Übungen. Die Hochschulgruppen im StuPa finden dies verständlich fordern aber, dass es auch für dieses Semester wieder Freiversuche und ein Freisemester gibt. Am 19.01. treffen sich Vertreter: innen der ASten mit dem Bildungsministerium, um über dieses Thema und die generelle Situation der Studierenden während der Pandemie zu sprechen.

Tracklist:

Interpret*in Titel
Butler the Band Dearest Fish
Coldplay, BTS My Universe
Glanz & Gloria Kiss Kiss
Sophie and the Giants Waste my Air
Rick Springfield Jessies Girl
Vollkaputtze Warum bin ich nicht berühmt
Alpaca Redemption 2 Ways 2 Die
Baltique Flanging
Bess Atwell Time Comes in Roses
Bukahara Happy
Bastille Winter of our Youth
Buntspecht Unter den Masken
AnnenMayKantereit Ich geh heut nicht mehr tanzen

 

Aus dem tiefen Süden im hohen Norden gelandet, moderiert Moritz montags die Kulturtankstelle beim Campusradio Kiel. Tiefentspannt, mit guter Musik und einem kühlen Pils.